Drucken

Kirchenmusik

Kirchenmusik


Anzeige pro Seite
Sortieren nach
1 - 30 von 38 Ergebnissen
Artikel-Nr.: 31016

Ziel und Vorgabe für die Komposition war eine Kantate zum 800-Jahr-Jubiläum der Preetzer Stadtkirche. Da die Uraufführung auf den 30. Mai 2010 festgelegt wurde, eine Woche nach dem Pfingstfest, war eine „Pfingst-Kantate“ naheliegend. Die Besetzung orientierte sich an den kirchenmusikalischen Gegebenheiten an der Kirche unter Einbeziehung der Gemeinde im Festgottesdienst. Kaiser-Lindemann hat die Besetzung erweitert durch fünf professionelle Mitwirkende: Solo-Sopran, Solo-Flöte, 2 Solo-Bachtrompeten und Pauken.

Die Texte basieren auf dem machtvollen lateinischen „Veni, Creator Spiritus“ des Rhabanus Maurus aus dem 9.Jahrhundert, welches in sieben Strophen die Kraft des Heiligen Geistes lobpreist. Hinzu kommen zwei verschiedene deutsche Übersetzungen: Zum einen das bekannte „Komm, Gott Schöpfer, Heiliger Geist“, und das vor Ort weniger bekannte „Komm, Schöpfer Geist, kehr bei uns ein".

Musikstilistisch bewegt Kaiser-Lindemann sich von gregorianischen Anklängen und Kirchentonarten bis zu zeitgenössisch atonaler Nähe.

 

ab 46,41 *
Versandgewicht: 913 g

Auf Lager
innerhalb 3-5 Tagen lieferbar

Artikel-Nr.: 31017

Die Uraufführung der Gemeinde-Kantate fand anlässlich der 800-Jahr-Feier der Preetzer Stadtkirche am Wochenende nach Pfingsten, am 30. Mai 2010 im Festgottesdienst statt.

Musikstilistisch bewegt Kaiser-Lindemann sich von gregorianischen Anklängen und Kirchentonarten bis zu zeitgenössisch atonaler Nähe.

(s.a. Orchesterversion)

ab 5,95 *
Versandgewicht: 165 g

Auf Lager
innerhalb 3-5 Tagen lieferbar

Artikel-Nr.: 31034

Die etwa 10-minütige fünfsätzige Komposition nach Texten von Eichendorff, M. Claudius und aus der Bibel knüpft stilistisch an J. Brahms und R. Strauss an. Sie ist leicht zugänglich und in ihrer abendlichen Gestimmtheit von beeindruckender Wirkung. Durch vokale und instrumentale Stimmteilungen entsteht neben der allgemeinen klanglichen Verhaltenheit immer wieder auch eine große harmonische Klangfülle. Das Werk bietet sich an als Ergänzung von Programmen mit Chorkantaten der Romantik.
Die kurzen und sehr lyrisch verfassten Solopartien verlangen Stimmen mit leichtem Timbre.
(Prof. Hans Gebhard)

72,76 *
Versandgewicht: 363 g

Auf Lager
innerhalb 3-5 Tagen lieferbar

Artikel-Nr.: 31035

Chorpartitur der Geistlichen Abendmusik op. 4 mit dem Original-Klavierauszug des Komponisten.

(s.a. Orchesterfassung)

12,84 *
Versandgewicht: 88 g

Auf Lager
innerhalb 3-5 Tagen lieferbar

Artikel-Nr.: 31131

Erste Ausgabe des berühmten Chorwerkes von Rachmaninow mit phonetischer Umschrift des kyrillischen Textes.

ab 9,63 *
Versandgewicht: 242 g

Auf Lager
innerhalb 3-5 Tagen lieferbar

Artikel-Nr.: 31182

Zwei sakrale Kompositionen op. 3 für doppelchöriges Bläserensemble und Schlagzeug von Wilhelm Kaiser-Lindemann aus den Jahren 1973 und 1974.

  1. Osterfanfare über „Christ ist erstanden“ [3' 30"]
  2. „Veni Creator Spiritus“ (Pfingstmusik) [6' 20"]
ab 30,94 *
Versandgewicht: 440 g

Auf Lager
innerhalb 3-5 Tagen lieferbar

Artikel-Nr.: 31138

Wilhelm Mohrs 24. Psalm „Machet die Tore weit“ op. 3 für gemischten Chor, großes Orchester und Orgel mit Kinderchor ad lib. ist ein kraftvolles Werk in der spätromantischen Tradition. Seine groß angelegte Linie mündet schließlich in einen Cantus firmus nach dem bekannten adventlichen Kirchenlied „Macht hoch die Tür“, der optional von einem Kinderchor gesungen, aber auch von der Gemeinde begleitet werden kann.

ab 79,73 *
Versandgewicht: 1.287 g

Auf Lager
innerhalb 3-5 Tagen lieferbar

Artikel-Nr.: 31183
Die vorliegende Komposition bietet Organisten eine Reihe von Möglichkeiten, die originelle Melodie „Danke für diesen guten Morgen" neu zu beleben und neu zu empfinden.

Inhalt / Spieldauer:

  1. Thema [0' 35"]
  2. Andante / Allegro in G [4' 15"]
  3. Sechs Verse variiert über D/Es/E/F/Fis/G/D [2' 45"]
  4. Allegro / Andante in G [3' 15"]
  5. Sechs Verse variiert über D/Es/E/F/Fis/G [2' 45"]
14,98 *
Versandgewicht: 92 g

Auf Lager
innerhalb 3-5 Tagen lieferbar

Artikel-Nr.: 31179

Die sinfonische Meditation „Osternacht“ ist im Jahr 1987 entstanden. Sie trägt den Untertitel „Sehnsucht nach dem Himmel“.

Im klassischen Sinne ließe sich dieses Werk als eine Sinfonische Dichtung einordnen. Durch den sakralen Kontext stellt es sich zudem in die Nähe eines Oratoriums, welches durch choreographische Anweisungen in der Partitur durchaus schon die Züge auch einer Kirchenoper trägt. Der Komponist verwendet hier den alten Kirchenchoral „Christ ist erstanden“ sowie die gregorianische Liturgie „Victimae pascali laudes“ (Osterantiphon).

ab 135,66 *
Versandgewicht: 1.221 g

Auf Lager
innerhalb 3-5 Tagen lieferbar

Artikel-Nr.: 31180
Ein neuer Weg der Orgelmusik. Es handelt sich um eine stilistisch nicht eindeutig festlegbare Orgelmusik, weil  hier und da gewssermaßen eine Verschmelzung von Klassik und Pop erkennbar ist. Daher also die Bezeichnung „Alternative Orgelmusik“. Diese Orgelmusiken sind im Umfeld gottesdienstlichen Musizierens bei besonderen Anlässen entstanden und können nach vielfacher Erprobung als gut angenommen bezeichnet werden.
 
Inhalt / Spieldauer:

Oster-Hymnus „Christ ist erstanden“ in tangoartiger Umwandlung [2' 55"]
Concerto in Manier der Wiener Klassik [3' 55"]
Canzonetta [3' 50"]
Capriccio nach spanischem Gestus [2' 35"]
Chanson française [2' 15"]
Entrée [1' 45"]
Canticum [2' 45"]
Swing Bells [2' 20"]
Sortie [5']
Marche d’Église [2' 35"]
Concerto G-dur [3' 15"]
Intermezzo [3' 35"]
Reminiszenzen [4' 35"]
Concerto F-dur [3']
Initiale [4' 25"]
Aria [2' 30"]
Miniatur [2' 20"] 
Invention [1']

44,94 *
Versandgewicht: 114 g

Produkt in Revision. Wieder verfügbar ab März 2016.

Artikel-Nr.: 31185

O Magnum Mysterium (O großes Geheimnis), das vierte Responsorium aus der Vigil zu Weihnachten als vierstimmige Motette von Thomás Luis de Victoria (1548-1611).

2,73 *
Versandgewicht: 55 g

Auf Lager
innerhalb 3-5 Tagen lieferbar

Artikel-Nr.: 31201

"Part songs" für Chor a cappella. Einzeltitel erreichen Sie über den jeweiligen Link.

  1. Seaside Thoughts (Männerchor) [3'10"]
  2. Seaside Thoughts (gemischter Chor) [3'10"]
  3. The Last Night of the Year [2'55"]
  4. Evening [3'45"]
  5. O hush thee, my babie [3']
  6. The Rainy Day [1'35"]
  7. Parting Gleams [3'35"]
  8. Echoes [2'30"]
  9. The Long Day Closes (Männerchor) [3'15"]
  10. The Long Day Closes (gemischter Chor) [3'15"]
  11. Wreaths for our Graves [5'45"]
  12. Joy to the Victors [2'05"]
  13. The Beleaguered (Männerchor) [2'35"]
  14. The Beleaguered (gemischter Chor) [2'35"]
  15. It Came Upon the Midnight Clear [4'05"]
  16. Lead, Kindly Light [2'55"]
  17. Say, Watchman, What of the Night? [4'25"]
  18. The Way is Long and Dreary [4'45"]
  19. Fair Daffodils [1'40"]
ab 9,63 *
Versandgewicht: 48 g

Auf Lager
innerhalb 3-5 Tagen lieferbar

Artikel-Nr.: 31184
Toccata „Espagnole“ für Orgel nach einem spanischen Fandango-Rhythmus.
10,70 *
Versandgewicht: 57 g

Auf Lager
innerhalb 3-5 Tagen lieferbar

Artikel-Nr.: 31181

Yea, though I walk [2' 50"]
The Lord is risen [2' 40"]

5,56 *
Versandgewicht: 48 g

Auf Lager
innerhalb 3-5 Tagen lieferbar

Artikel-Nr.: 31199
Sonate für Violine und Orgel von Karl-Friedrich Albes.

Die Sätze:
  I  Moderato [5' 35"]
 II  Andante cantabile [3' 10"]
III  Allegro, im Swing [4' 30"]

23,54 *
Versandgewicht: 57 g
Artikel-Nr.: 31191
3,32 *
Versandgewicht: 55 g

Auf Lager
innerhalb 3-5 Tagen lieferbar

Artikel-Nr.: 31230

Die 1. Sinfonie „Vom Ende der Tage“ op. 3 behandelt die apokalyptischen Visionen des Johannes. Kaiser-Lindemann lässt hier ein sinfonisches Blechblasorchester sprechen, das gemeinsam mit Orgel und großem Schlagwerk den „Tag der letzten Posaune“ heraufbeschwört.

ab 184,45 *
Versandgewicht: 1.221 g

Auf Lager
innerhalb 3-5 Tagen lieferbar

Artikel-Nr.: 31216

Variationen über ein Weihnachtslied aus Schlesien für Orgel „O laufet, ihr Hirten“ eines unbekannten Kompoisten. Als Ort und Datum sind am Ende der Handschrift La Pallice 19.11.1943 angegeben. Dies lässt vermuten, dass der Autor ein im Kriege in La Rochelle/La Pallice rekrutierter schlesischer Organist gewesen ist.

9,63 *
Versandgewicht: 45 g

Auf Lager
innerhalb 3-5 Tagen lieferbar

Artikel-Nr.: 31201[16]

Part song für gemischten Chor a cappella:

Lead, Kindly Light [2'55"]

Part songs Gesamtausgabe

3,32 *
Versandgewicht: 48 g

Auf Lager
innerhalb 3-5 Tagen lieferbar

Artikel-Nr.: 31202

"Part songs" für Solo oder Chor mit Begleitung (Partitur).

  1. The Sisters (2 Soprane und Klavier) [2'40"]
  2. Morn, Happy Morn (Sopran, Alt, Tenor mit Klavier und Flöte) [2'15"]

Chorsatz (10 Exemplare)

13,91 *
Versandgewicht: 50 g

Auf Lager
innerhalb 3-5 Tagen lieferbar

Artikel-Nr.: 31202a

"Part songs" für Solo oder Chor mit Begleitung (Chorsatz).

  1. The Sisters (2 Soprane und Klavier) [2'40"]
  2. Morn, Happy Morn (Sopran, Alt, Tenor mit Klavier und Flöte) [2'15"]

Partitur mit Flötennote

3,96 *
Versandgewicht: 34 g

Auf Lager
innerhalb 3-5 Tagen lieferbar

Artikel-Nr.: 31221

„Der verlorene Sohn“ – Biblische Szene nach Lukas Kapitel 15 für Orgel, Klavier und Schlagzeug.

Die Handlung des Gleichnisses vom „verlorenen Sohn“, das Jesus im Kapitel 15 des Lukas-Evangeliums erzählt, wird in diesem Werk musikalisch dargestellt. Die Orgel repräsentiert dabei die Haltung des Vaters, das Klavier das Leben des Sohnes. Das Schlagzeug untermalt und verdeutlicht das Geschehen.

14,98 *
Versandgewicht: 135 g

Auf Lager
innerhalb 3-5 Tagen lieferbar

Artikel-Nr.: 31221a

„Der verlorene Sohn“ – Biblische Szene nach Lukas Kapitel 15

Die Handlung des Gleichnisses vom „verlorenen Sohn“, das Jesus im Kapitel 15 des Lukas-Evangeliums erzählt, wird in diesem Werk musikalisch dargestellt. Die Orgel repräsentiert dabei die Haltung des Vaters, das Klavier das Leben des Sohnes. Das Schlagzeug untermalt und verdeutlicht das Geschehen.

20,33 *
Versandgewicht: 247 g

Auf Lager
innerhalb 3-5 Tagen lieferbar

Artikel-Nr.: 31290

Die Lobeshymne op. 26 für Knabenchor, Männerchor und Orgel nach Worten von Emanuel Geibel (1815-1884) entstand 1936. Durch Einflechtung der Endsequenz aus dem „Lied der Deutschen“ in die Schlusstakte schlägt der Komponist eine Brücke von der geistlichen Seite zur weltlichen Gegenwart der Zeit in der Hoffnung auf eine friedensvolle Zukunft in einer Vereinigung beider Aspekte.

9,63 *
Versandgewicht: 44 g

Auf Lager
innerhalb 3-5 Tagen lieferbar

Artikel-Nr.: 31251

Kantate für Bariton, Chor, Oboe, Vibraphon und Streichorchester nach Worten von Jörg Zink, Kurt Ihlenfeld, Martin Luther und biblischen Texten.

Die Sätze:

I. Appell (Jes. 58:7, Mt. 6:11)
II. Brot zum Leben (Jörg Zink)
III. Brot für die Welt (Jörg Zink)
IV. Appell (Jes. 58:7)
V. Meditation und Choralfuge (Martin Luther)
VI. Vor dem Essen (Psalm 104:27)
VII.Ermahnung zur Dankbarkeit (5. Mose 8:9)
VIII. Brot des Lebens (Amos 8:11)
IX. Appell (Jes. 58:7)
X. Das Angebot (Kurt Ihlenfeld)

ab 62,06 *
Versandgewicht: 143 g

Auf Lager
innerhalb 3-5 Tagen lieferbar

Artikel-Nr.: 31252

Kantate für Bariton, Chor, Oboe, Vibraphon und Streichorchester nach Worten von Jörg Zink, Kurt Ihlenfeld, Martin Luther und biblischen Texten.

Die Sätze:

I. Appell (Jes. 58:7, Mt. 6:11)
II. Brot zum Leben (Jörg Zink)
III. Brot für die Welt (Jörg Zink)
IV. Appell (Jes. 58:7)
V. Meditation und Choralfuge (Martin Luther)
VI. Vor dem Essen (Psalm 104:27)
VII. Ermahnung zur Dankbarkeit (5. Mose 8:9)
VIII. Brot des Lebens (Amos 8:11)
IX. Appell (Jes. 58:7)
X. Das Angebot (Kurt Ihlenfeld)

Auf Lager
innerhalb 3-5 Tagen lieferbar

Artikel-Nr.: 31219[1]

Chorwerke in traditioneller Harmonie:

„Deine Hände schaffen Frieden“ [3'10"]
(nach Versen von Eva Reichlin)

Gesamtausgabe

4,28 *
Versandgewicht: 48 g

Auf Lager
innerhalb 3-5 Tagen lieferbar

Artikel-Nr.: 31227
12 Choralvorspiele für Orgel op. 8 von Wilhelm Mohr.
 
Inhalt / Spieldauer:
  1. Mir ist Erbarmung widerfahren [1']
  2. Harre, meine Seele [1' 45"]
  3. So nimm denn meine Hände [1']
  4. Hosianna! Zu der Erde [1' 45"]
  5. Bringt Preis und Ruhm dem Heiland dar [2' 15"]
  6. Jesus, Jesus, nichts als Jesus [1']
  7. Ergrünt, ihr Siegespalmen [1' 10"]
  8. Überwinder, nimm die Palmen [1']
  9. Wir pflügen und wir streuen [1']
  10. Ich ruf zu dir, Herr Jesu Christ [1' 15"]
  11. Liebster Jesu, wir sind hier [1' 35"]
  12. O Gott, du frommer Gott [1' 15"]
17,12 *
Versandgewicht: 114 g

Auf Lager
innerhalb 3-5 Tagen lieferbar

Artikel-Nr.: 31316

Die Komposition  „An den Tod“ op. 73.1 für Knaben- und  Männerchor nach Worten von Gerrit Engelke (1890-1918) entstand 1937. Indem der Komponist selbst erst 36jährig kaum drei Jahre später zu Beginn des 2. Weltkrieges im Gefecht gefallen ist, erscheint dieses Werk wie eine ahnungsvolle Vorausschau auf das eigene Schicksal.

Liedtext:

An den Tod
Gerrit Engelke (1890–1918)
 
Mich aber schone, Tod,
Mir dampft noch Jugend blutstromrot
Noch hab ich nicht mein Werk erfüllt,
Noch ist die Zukunft dunstverhüllt
Drum schone mich, Tod!
 
Wenn später einst, Tod,
Mein Leben verlebt ist, verloht
Ins Werk wenn das müde Herz sich neigt,
Wenn die Welt mir schweigt
Dann trage mich fort, Tod!
3,10 *
Versandgewicht: 44 g

Auf Lager
innerhalb 3-5 Tagen lieferbar

Artikel-Nr.: 31317

Die Komposition  Auf dem Felde der Ehre op. 73.2 für Männerchor mit Klavier- oder Orgelbegleitung entstand 1937. Indem der Komponist selbst erst 36jährig kaum drei Jahre später zu Beginn des 2. Weltkrieges im Gefecht gefallen ist, erscheint dieses Werk wie eine ahnungsvolle Vorausschau auf das eigene Schicksal.

Die Sätze:

  1. An den Tod [3' 10"]
  2. Ritornell [2' 10"]
  3. Bitte [1' 05"]
  4. Abschied vom Leben [3' 30"]

Liedtexte:

I. An den Tod
Gerrit Engelke (1890–1918)
 
Mich aber schone, Tod,
Mir dampft noch Jugend blutstromrot
Noch hab ich nicht mein Werk erfüllt,
Noch ist die Zukunft dunstverhüllt -
Drum schone mich, Tod!
 
Wenn später einst, Tod,
Mein Leben verlebt ist, verloht
Ins Werk - wenn das müde Herz sich neigt,
Wenn die Welt mir schweigt
Dann trage mich fort, Tod!
 
III. Bitte
(aus „Schmücke dich, o liebe Seele“)
Friedrich Gottlieb Klopstock (1724–1803)
 
O, dass unsre Seele würde
Frei vom Druck der Erdenbürde!
Frei von Sünde unser Wille,
Unser Herz voll Sonntagsstille!
Dass von fern aus deinen Höhen
Wir des Lichtes Aufgang sähen,
Das die Sel’gen dort verkläret,
Wo der Sonntag ewig währet.
 
IV. Abschied vom Leben
Theodor Körner (1791–1813)
 
„Als ich in der Nacht vom 17. zum 18. Juni 1813
schwer verwundet und hilflos in einem Holze lag
und zu sterben meinte:“
 
Die Wunde brennt, die bleichen Lippen beben.
Ich fühl's an meines Herzens mattem Schlage,
Hier steh ich an den Marken meiner Tage.
Gott, wie du willst, dir hab' ich mich ergeben.
 
Viel goldne Bilder sah ich um mich schweben,
Das schöne Traumlied wird zur Todtenklage!
Mut! Mut! Was ich so treu im Herzen trage,
Das muß ja doch dort ewig mit mir leben!
 
Und was ich hier als Heiligtum erkannte,
Wofür ich rasch und jugendlich entbrannte,
Ob ich's nun Freiheit, ob ich's Liebe nannte,
 
Als lichten Seraph seh ich's vor mir stehen,
Und wie die Sinne langsam mir vergehen,
Trägt mich ein Hauch zu morgenroten Höhen.
12,84 *
Versandgewicht: 44 g

Auf Lager
innerhalb 3-5 Tagen lieferbar

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand
, **
Preise zzgl. Versand
1 - 30 von 38 Ergebnissen