Kranzhoff, Ferdinand Wilhelm: „An den Tod“ op. 73.1 für Knabenchor und Männerchor a cappella


Neu

Kranzhoff, Ferdinand Wilhelm: „An den Tod“ op. 73.1 für Knabenchor und Männerchor a cappella

Artikel-Nr.: 31316

Auf Lager
innerhalb 3-5 Tagen lieferbar

3,10
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
Versandgewicht: 44 g


Die Komposition  „An den Tod“ op. 73.1 für Knaben- und  Männerchor nach Worten von Gerrit Engelke (1890-1918) entstand 1937. Indem der Komponist selbst erst 36jährig kaum drei Jahre später zu Beginn des 2. Weltkrieges im Gefecht gefallen ist, erscheint dieses Werk wie eine ahnungsvolle Vorausschau auf das eigene Schicksal.

Liedtext:

An den Tod
Gerrit Engelke (1890–1918)
 
Mich aber schone, Tod,
Mir dampft noch Jugend blutstromrot
Noch hab ich nicht mein Werk erfüllt,
Noch ist die Zukunft dunstverhüllt
Drum schone mich, Tod!
 
Wenn später einst, Tod,
Mein Leben verlebt ist, verloht
Ins Werk wenn das müde Herz sich neigt,
Wenn die Welt mir schweigt
Dann trage mich fort, Tod!
Auch diese Kategorien durchsuchen: Noten, Hymne, Gesang, Chor, Männerchor, Kirchenmusik, Orgel, Knabenchor