Kaiser-Lindemann, Wilhelm: „... und Penthesilea träumt“ op. 34 – Meditation für 12 Violoncelli


Kaiser-Lindemann, Wilhelm: „... und Penthesilea träumt“ op. 34 – Meditation für 12 Violoncelli

Artikel-Nr.: 31176

Auf Lager
innerhalb 3-5 Tagen lieferbar

ab 24,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
Versandgewicht: 1.500 g


Die Meditation „... und Penthesilea träumt“ op. 34 für 12 Violoncelli von Wilhelm Kaiser-Lindemann war eine Auftragskomposition für die 12 Cellisten der Berliner Philharmoniker. Die Uraufführung fand am 2. Juni 2003 anlässlich des Musikfestivals Dresden in der Dresdener Semperoper statt.
Kaiser-Lindemann bezieht sich mit seinem Stück auf die sinfonische Dichtung „Penthesilea“ von Hugo Wolf (1860-1903) nach dem gleichnamigen Trauerspiel von Heinrich von Kleist (1777-1811).

Auch diese Kategorien durchsuchen: Noten, 12 Cellisten, Violoncello