Drucken

Notenkatalog

Notenkatalog


Anzeige pro Seite
Sortieren nach
241 - 270 von 272 Ergebnissen
Artikel-Nr.: 31175

Das „Requiem auf eine Musica antiqua“ ist ein Concerto grosso für großes Orchester und konzertierendes Bläserquintett in drei ineinander übergehenden Sätzen. Der erste Satz besteht aus einem Fugato (a 5 voci), welches mit einer darüberliegenden Kantilene zum dramatischen Höhepunkt gebracht wird. Die Rückführung erfolgt in Spiegeltechnik (Krebs). Der zweite Satz ist wie ein Atemholen, Verweilen. Im dritten Satz kommen der Barockzeit nachempfundene, tonale Originalstücke des Komponisten zum Tragen.

ab 117,81 € *
Versandgewicht: 1.221 g

Auf Lager
innerhalb 3-5 Tagen lieferbar

Artikel-Nr.: 31264

Diese Hymne auf das Westfalenland nach einem Gedicht von Franz Sinemus entstand 1934.

Version für Solo und Klavier:

2,68 € *
Versandgewicht: 231 g

Auf Lager
innerhalb 3-5 Tagen lieferbar

Artikel-Nr.: 31258

Das lyrische Lied „Abendfriede“ nach einem Gedicht von Heinrich Anacker entstand 1935. Hier liegt es vor in der Besetzung für Gesangstimme, Flöte, Violoncello und Klavier.

Tonaufnahme

23,54 € *
Versandgewicht: 39 g

Auf Lager
innerhalb 3-5 Tagen lieferbar

Artikel-Nr.: 31228

Das Choralvorspiel „Herzlich thut mich verlangen“  op. 122 Nr. 10 für Orgel von Johannes Brahms als Arrangement für 12 Violoncelli von Johannes Bublitz.

55,64 € *
Versandgewicht: 341 g

Auf Lager
innerhalb 3-5 Tagen lieferbar

Artikel-Nr.: 31229b

Das Choralvorspiel „Herzlich thut mich verlangen“  op. 122 Nr. 10 für Orgel von Johannes Brahms als Arrangement für Streichorchester und Violoncello solo von Johannes Bublitz.

81,32 € *
Versandgewicht: 341 g

Auf Lager
innerhalb 3-5 Tagen lieferbar

Artikel-Nr.: 31197

Allegro aus dem Klavierquintett op. 1 von Wilhelm Mohr in einer eigenen Bearbeitung für Klavier zu vier Hände.

35,31 € *
Versandgewicht: 230 g

Auf Lager
innerhalb 3-5 Tagen lieferbar

Artikel-Nr.: 31260

Diese Hymne auf das Westfalenland nach einem Gedicht von Franz Sinemus entstand 1934.

9,63 € *
Versandgewicht: 22 g

Auf Lager
innerhalb 3-5 Tagen lieferbar

Artikel-Nr.: 31198

Allegro aus dem Klavierquintett op. 1 von Wilhelm Mohr in einer eigenen Bearbeitung für Klavier zu vier Hände.

18,19 € *
Versandgewicht: 143 g

Auf Lager
innerhalb 3-5 Tagen lieferbar

Artikel-Nr.: 31229a

Das Choralvorspiel „Herzlich thut mich verlangen“  op. 122 Nr. 10 für Orgel von Johannes Brahms als Arrangement für kleines Streichensemble und Violoncello solo von Johannes Bublitz.

48,15 € *
Versandgewicht: 341 g

Auf Lager
innerhalb 3-5 Tagen lieferbar

Artikel-Nr.: 31276

Im Jahre 1818 wurde Johann Georg Christian Apel zum ersten Universitätsmusikdirektor der Christian-Albrechts-Universität Kiel berufen. Die vorliegende Liedersammlung soll als Jubiläumsausgabe zum 200. Jahrestag von Apels Ernennung ein Licht werfen auf sein reichhaltiges kompositorisches Schaffen.

Diese erste kritische Ausgabe enthält umfangreiche Erläuterungen zur Person Apel sowie zu den einzelnen Liedern. Enthalten sind

  • die Gesänge mit Klavierbegleitung op. 4
  • eine Auwahl von Liedern mit Gitarrenbegleitung
  • die Lieder im Almanach „Eidora“
  • 6 zweistimmige Lieder
  • 3 Männerchöre und 3 Choräle für gemischten Chor
15,00 € *
Versandgewicht: 275 g

Auf Lager
innerhalb 3-5 Tagen lieferbar

Artikel-Nr.: 31274

Das 1927 entstandene Orchesterstück Präludium Nr. 3 op. 43 war als endgültiges Vorspiel zu der nicht vollendeten Oper „Kreuzweg“ geplant.

Tonaufnahme

ab 25,68 € *
Versandgewicht: 55 g

Auf Lager
innerhalb 3-5 Tagen lieferbar

Artikel-Nr.: 31261

Das lyrische Lied „Erntebitte“ nach einem Gedicht von Herbert von Hoerner entstand 1934.

Tonaufnahme

7,49 € *
Versandgewicht: 22 g

Auf Lager
innerhalb 3-5 Tagen lieferbar

Artikel-Nr.: 31233
Erstausgabe eines bislang unbekannten vierstimmigen Chorsatzes über ein bergisches Volkslied „Abschied von der Geliebten“ von Max Bruch.
4,28 € *
Versandgewicht: 22 g

Auf Lager
innerhalb 3-5 Tagen lieferbar

Artikel-Nr.: 31266

In seinem ersten großen Werk, dem 1927 entstandenen Streichquartett e-moll entwickelt Kranzhoff eine drängende, linear-polyphone Klangsprache.

Tonaufnahme

53,50 € *
Versandgewicht: 33 g

Auf Lager
innerhalb 3-5 Tagen lieferbar

Artikel-Nr.: 31267

Exemplarischer kommt die linear-polyphone Kompositionstechnik Kranzhoffs in seinem 1932 entstandenen Streichquartett Nr. 2 zum Ausdruck. Neben drängend-kraftvollen Passagen weist die Komposition auch verhaltene, sehr intime Klangstrukturen und eine äußerst differenzierte filigrane Dynamik auf.

Tonaufnahme

52,43 € *
Versandgewicht: 171 g

Auf Lager
innerhalb 3-5 Tagen lieferbar

Artikel-Nr.: 31268

Die Triosonate op. 39 ist 1932 entstanden. Entgegen dem sonst eher spät- bis postromantischen Kompositionsstil, zeigt sich dieses Werk Kranzhoffs ausdrücklich der klassischen Tradition verbunden.

Die Sätze:

  1. Mäßg schnell [4' 40"]
  2. Fließend [2' 55"]
  3. Getragen [4' 45"]
  4. Feurig [2' 55"]

Tonaufnahme

41,73 € *
Versandgewicht: 138 g

Auf Lager
innerhalb 3-5 Tagen lieferbar

Artikel-Nr.: 31262

Das lyrische Lied „Sonntagsstille“ op. 55 entstand 1932.

Tonaufnahme

12,84 € *
Versandgewicht: 55 g

Auf Lager
innerhalb 3-5 Tagen lieferbar

Artikel-Nr.: 31234

Ein altdeutscher Volkstanz für Klavier des österreichischen Komponisten Hans von Zois (1861-1924).

8,56 € *
Versandgewicht: 44 g

Auf Lager
innerhalb 3-5 Tagen lieferbar

Artikel-Nr.: 31263

Das lyrische Lied nach dem Weihnachtsgedicht „Altes Bild“ von Ludwig Bäte entstand 1933. Hier liegt es vor in der Besetzung für Gesangstimme und Klavier. Das Vorspiel des Liedes ist vom Komponisten auch als eigenständiges Klavierstück mit konzipiert mit speziell dafür eingerichteten Schlusstakten.

Instrumentalversion
Tonaufnahme

8,56 € *
Versandgewicht: 55 g

Auf Lager
innerhalb 3-5 Tagen lieferbar

Artikel-Nr.: 31235

Genrebilder für Klavier des österreichischen Komponisten Hans von Zois (1861-1924).

Die Sätze:

  1. Betendes Kind [2' 10"]
  2. Visionen vom ersten Ball [1' 50"]
  3. Eine vom Ballett [1' 45"]
9,63 € *
Versandgewicht: 44 g

Auf Lager
innerhalb 3-5 Tagen lieferbar

Artikel-Nr.: 31265

Bei der 1932 entstandenen Romanze „Taj Mahal“ für Singstimme und Klavier ließ sich der Komponist von der Ästhetik des indischen Grabmals gleichen Namens inspirieren. Wie das aus weißem Marmor erbaute Gebäude versinnbildlicht das zarte, verhalten eingeführte Thema die übersinnliche Liebe zu der toten Geliebten.

Etwa zeitgleich entstand als eigenständiges Werk eine Romanze gleichen Namens für Violine und Klavier op. 42.

Tonaufnahme

8,56 € *
Versandgewicht: 55 g

Auf Lager
innerhalb 3-5 Tagen lieferbar

Artikel-Nr.: 31247

Das 1929 entstandene Klavierstück „Etude X“ lässt eine stilistische Verwandschaft mit den Klavierwerken Alexander Skrjabins erkennen. Es zeichnet es sich sowohl durch Virtuosität wie auch durch Pathos aus.

Tonaufnahme

8,56 € *
Versandgewicht: 33 g

Auf Lager
innerhalb 3-5 Tagen lieferbar

Artikel-Nr.: 31248

Das 1933 entstandene Klavierstück „Gastmahl“ lässt eine stilistische Verwandschaft mit den Klavierwerken Alexander Skrjabins erkennen. Es zeichnet es sich sowohl durch Virtuosität wie auch durch Pathos aus.

Tonaufnahme

9,63 € *
Versandgewicht: 33 g

Auf Lager
innerhalb 3-5 Tagen lieferbar

Artikel-Nr.: 31270

Der Liederzyklus „Frühlingsreigen“ entstand 1934 in den beiden Fassungen für Singstimme und Klavier bzw. Orchester.

Die Einzeltitel:

  1. Sehnsucht
  2. Ginster und Wacholder
  3. Bauerngebet
  4. Mai-Lied
  5. Ahnung (Worte: Heinrich Anacker)

Tonaufnahme

12,84 € *
Versandgewicht: 55 g

Auf Lager
innerhalb 3-5 Tagen lieferbar

Artikel-Nr.: 31249

Die Melancholie, die das 1925 entstandene Klavierwerk „Trauermarsch“ durchzieht, wird auch in Kranzhoffs Vokalwerken aus der gleichen Schaffensperiode spürbar.

Tonaufnahme

8,56 € *
Versandgewicht: 22 g

Auf Lager
innerhalb 3-5 Tagen lieferbar

Artikel-Nr.: 31271

Der Liederzyklus „Frühlingsreigen“ entstand 1934 in den beiden Fassungen für Singstimme und Klavier bzw. Orchester.

Die Einzeltitel:

  1. Sehnsucht
  2. Ginster und Wacholder
  3. Bauerngebet
  4. Mai-Lied
  5. Ahnung (Worte: Heinrich Anacker)

Tonaufnahme

90,95 € *
Versandgewicht: 204 g

Auf Lager
innerhalb 3-5 Tagen lieferbar

Artikel-Nr.: 31236

„Harlekinständchen“, eine Miniatur für Klavier des österreichischen Komponisten Hans von Zois (1861-1924).

8,56 € *
Versandgewicht: 44 g

Auf Lager
innerhalb 3-5 Tagen lieferbar

Artikel-Nr.: 31272

Das geistliche Abendlied „Es ist so still geworden“ op. 50 für Singstimme und Klavier nach einem Gedicht von Gottfried Kinkel (1815–1882) entstand um 1926.

Tonaufnahme

10,70 € *
Versandgewicht: 22 g

Auf Lager
innerhalb 3-5 Tagen lieferbar

Artikel-Nr.: 31237

„Hofscene aus der Rococozeit“, ein Ballett-Fantasiestück für Klavier des österreichischen Komponisten Hans von Zois (1861-1924).

12,84 € *
Versandgewicht: 44 g

Auf Lager
innerhalb 3-5 Tagen lieferbar

Artikel-Nr.: 31273

Das lyrische Lied „Sei gegrüßet tausendmal“ op. 54 für Singstimme und Klavier nach einem Gedicht von Paul Fleming (1609-1640)  ist 1932 entstanden.

Tonaufnahme

7,49 € *
Versandgewicht: 22 g

Auf Lager
innerhalb 3-5 Tagen lieferbar

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand
, **
Preise zzgl. Versand
241 - 270 von 272 Ergebnissen